Kurze Einfuehrung in Bikram Yoga

Bikram Yoga ist eine Hatha Yoga Methode und wurde vom indischen Yogameister Bikram Choudhury, Schüler von Bishnu Gosh (Bruder des Paramahansa Yogananda, Autobiography of a Yogi) entwickelt. Bikram Choudhury wurde 1946 in Kalkutta geboren.

Bikram Yoga ist eine markengeschützte Serie von 26 Yoga Übungen, die in einem heißen Raum praktiziert werden (bei ca. 35-40 Grad Celsius).  Allgemein ist Bikram Yoga als Hot Yoga bekannt und ist mittlerweile mit über 900 Schulen weltweit eine populäre Yoga-Art.

Die Yoga-Positionen sind fordernd, allerdings von Teilnehmern jeden Fitness-Levels durchführbar. Es werden 26 Körperübungen (Asanas) und 2 Atemübungen (Pranayama) praktiziert. Der heiße Raum macht eine sichere Muskel- und Sehnenarbeit möglich und durch das Schwitzen soll der Körper entgiftet werden. Pro Übungsstunde (90 Minuten) werden zwischen 500 und 1000 Kalorien verbrannt.

Dieses bewährte System begünstigt eine schnelle Verbesserung der Beweglichkeit und dadurch eine gesteigerte Lebensqualität bis ins hohe Alter. Bikram Yoga ist ein bewährtes Herz-Kreis-Lauf-Training ohne die Gelenke zu beschädigen. Speziell auch geeignet für Menschen mit Rückenschmerzen, Bandscheiben- und Knie-Problemen.

 

PostHeaderIcon Zum ersten mal hier?

Bikram Yoga gilt als leichter Einstieg in Yoga. Bestehend aus 26 Positionen und 2 Atemübungen eignet sich die Serie für jedes Alter, für Anfänger und für Fortgeschrittene. Dies solltest du als Einsteiger wissen, wenn du mit uns in die Welt von Bikram Yoga eintauchen möchtest.

Weiterlesen...

 
Newsletter
Bikram Quotes
kiss their ass, they piss in your face, kick their ass, they kiss your face